Die 12 Regionaltitel der Rheinischen Anzeigenblätter haben gleich sechs Anzeigenmärkte mit VRS Media an den Start gebracht: Kleinanzeigen, Glückwunsch, Treffpunkt, Reisen, KFZ und Finanzen.

Eine klare Bildsprache und griffige Rheinland-Domains (z.B. reisen-rheinland.de, finanzen-rheinland.de, …) sowie die einheitliche Usability ermöglichen dem Leser, sich das Angebot einfach zu merken und sich schnell zu orientieren.

Funktional liegt den Portalen die vrs.AdMarket Basic-Variante zugrunde, mit der Erweiterung, dass bei Chiffre-Anzeigen die Leser direkt an der Anzeige eine Nachricht hinterlassen können, die vom Verlag an den Inserenten weitergeleitet wird. Je nach Herkunft der Anzeige wird auf der Datailseite zudem der entsprechende Zeitungstitel mit Logo und Hotline dargestellt.

Mit der Zeitungsgruppe Köln und dem Generalanzeiger Bonn werden vier der sechs Portale gemeinsam betrieben und mit Anzeigen beliefert. So können die Leser auf Anzeigen aus insgesamt 16 Titeln zugreifen.