Main-Netz Media launcht AdBooker mit advantage-Anbindung

Am 7. November ist das neue AdBooker-System des Main Echos live gegangen. Zahlreiche Rubrikenmärkte, wie beispielsweise Trauer, Geburt, Hochzeit, Glückwunsch, KFZ, Immobilien, Kennenlernen, sind zum Start des neuen Systems verfügbar. Mit dem Live-Gang eröffnet sich nicht nur für die Kunden des Main Echos ein neues Aufgabesystem mit aktueller HTML5-Technologie, sondern auch für die interne Anzeigenerfassung und -bearbeitung wird der vrs.AdBooker genutzt.

Dabei gibt neben der herkömmlichen Nutzung des vrs.AdBookers zwei zusätzliche Modi, über die die Verlagsmitarbeiter aus dem kaufmännischen System [advantage] (ein Produkt der Firma HUP) sowohl Kundenaufträge nachträglich bearbeiten als auch neue Aufträge erstellen können. Die Preisermittlung, Auftragsvermittlung und -aktualisierung sowie die Übertragung der strukturierten Nacherfassung bei externen Aufträgen laufen dabei vollautomatisch im Hintergrund ab.

Darüber hinaus wird ein weites Set an Strukturdaten automatisch in die Mustervorlagen injiziert, sodass der Inserent keine unnötigen Doppeleingaben vornehmen muss und dem Verlag vollstrukturierte Daten für die spätere Verarbeitung zur Verfügung stehen.

Besonderheiten dieses vrs.AdBookers im Überblick:

  • Edit- und Inser-Modus für interne Nachbearbeitung bzw. Auftragserfassung
  • Nacherfassung von Strukturdaten für Anzeigenaufträge (aus externen System)
  • Zusätzliche Strukturdatenfelder für Verlagsmitarbeiter für die Pflege von Meta-Informationen
  • Anbindung an das kaufmännische System [advantage] der Firma HUP
  • Automatische Injektion von Strukturdateneingaben als Volltext oder definierte Kürzel (bspw. Einbauküche wird zu EBK)