Relaunch-Offensive: Sechs Trauerportale auf einen Streich!

Nach den Trauerportalen der Mittelbayerischen Zeitung und der Rhein-Zeitung erstrahlen nun gleich sechs weitere Trauerportale von VRS Media im neuen, responsiven Portal-Standard. Alle Portale werden bereits aktiv genutzt. Nach positiven Verlags-Rückmeldungen befindet sich das Team von VRS Media in der zweiten Umsetzungs-Runde und schon bald werden die nächsten Portale im neuen VRS-Trauer-Standard live gehen.

Neben der komplett responsiven Lösung wurden unter anderem ein neues zentrales Suchmodul, Performance-Verbesserungen, eine vereinfachten Anzeigensuche und viele weitere Verbesserungen vorgenommen, um den Trauermarkt auch weiterhin optimal und zeitgemäß für Verlage, Trauer-Dienstleister  und Hinterbliebene gestalten zu können.

Folgende Portale wurden in dieser Runde neu aufgestellt: